Wenn wir die Bedürfnisse verstehen, die unser eigenes und das Verhalten anderer motivieren, haben wir keine Feinde mehr und können selbstreguliert leben (frei nach Marshall Rosenberg)

Selbstreguliert leben – warum das wichtig ist

Jeder von uns besitzt innere und äußere Ressourcen, d.h. Heilungskräfte, Bewältigungsstrategien und kreatives Potenzial, um Krisen zu bewältigen, Probleme zu lösen, seelisches Gleichgewicht herzustellen und damit selbstreguliert leben zu können. Dennoch gibt es Lebensabschnitte oder stark belastende Situationen, in denen der Zugang zu diesen Ressourcen erschwert oder blockiert sein kann.

Es könnte sein, dass Sie gegenwärtig unter emotional schwierigen Herausforderungen leiden oder sich aufgrund ihres Lebensverlaufs, sei es in der Gegenwart oder Vergangenheit, stark belastet fühlen. Dies kann zu Beeinträchtigungen in Ihrem Lebensstil, Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Leistungsfähigkeit führen, was ihre Selbstregulationsfähigkeit und damit auch ihre  Beziehungs- und Lebensqualität massiv beeinträchtigt.

Psychotherapie kann Sie unterstützen bei:

  • Niedergeschlagenheit, Traurigkeit, Unzufriedenheit
  • Schuldgefühlen und vermindertem Selbstbewusstsein
  • Ängsten und Panikattacken
  • Erschöpfungszuständen / Burnout
  • Rückzug aus dem Familien- und Freundeskreis
  • Kommunikativen Schwierigkeiten in sozialen Kontakten und Beziehungen
  • Kritischen Ereignissen (Todesfällen, Trennungen, Unfällen, Krankheiten)
  • Körperlichen Beschwerden ohne medizinische Nachweisbarkeit
    (Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen)
  • Zwängen oder Alpträumen
  • Traumatischen Erfahrungen (z.b. nach einem Unfall schwerer Krankheit, sexuellem Missbrauch oder häuslicher Gewalt) 

 

In meiner Arbeit habe ich mich spezialisiert auf die Behandlung von Selbstwertregulationsstörungen in Beziehungen (insbesondere Persönlichkeitsstörungen, z.B. Borderline oder Narzissmus und chronischer Verstimmung), sowie auf Trauma- und Traumafolgestörungen insbesondere die (komplex) Posttraumatische Belastungsstörung oder die Agoraphobie mit Panikstörung.

Ich biete also Psychotherapie, Traumatherapie und Paartherapie an sowie Kurse für Unternehmen.

Psychotherapie
Traumatherapie

Daniel Brodersen - Heilpraktiker für Psychotherapie - Osterdeich 141 - 28205 Bremen - Telefon: 0421- 8451 7069 - praxis@selbstreguliert-leben.de

Kontaktieren Sie mich